Energiespeicher. Das vernachlässigte Element im neuen StromVG?

Mit der Revision des StromVG steht ein weiteres grosses Vorhaben auf der Agenda des Parlaments, das angesichts der unsicheren Beziehungen zur EU und des gescheiterten CO2-Gesetzes umso bedeutsamer für das künftige Energiesystem der Schweiz ist.

Das neue Gesetz soll verbindlicher auf die Ziele der Versorgungssicherheit und der Klimapolitik ausgerichtet werden und so Planungssicherheit für Investitionen schaffen. Doch wo bleiben die Speicher, die als Schlüssel für die Integration der Sektoren Strom, Wärme und auch Mobilität sowie eine verlässliche und wirtschaftliche Energieversorgung zu jeder Tages- und Jahreszeit unerlässlich sind? Belässt das revidierte Gesetz die Anbieter von flexiblen Speicherdienstleistungen weiterhin in einem unsicheren und benachteiligten Zustand? Was bedeutet das für die ebenfalls in diesem Gesetz vorgesehene vollständige Strommarktöffnung? Und welche Optionen gibt es, um wirtschaftliche und markttaugliche Speicherlösungen in das System zu bringen?

Prof. Frank Krysiak, Universität Basel, Forum Energiespeicher Schweiz
Jörg Spicker, Senior Strategic Advisor Swissgrid AG
Ronny Kaufmann, CEO Swisspower AG
Patrik Meli, MAN Energy Solutions AG

Roadmap VSE
FESS Roadmap Speicher