Erneuerbare Energien

Vorteile statt Vorurteile

Merkblätter für die Branchen

Energiestrategie 2050

MITMACHEN

Werden Sie jetzt Mitglied der AEE SUISSE!

MITMACHEN

Werden Sie Partner der AEE SUISSE

Kantone

Die AEE SUISSE ist in 16 Kantonen präsent

Stadtwerkekongress - «Leben in der smarten Stadt»

Am 29. März 2019 findet im Stade de Suisse in Bern der 2. Schweizerische Stadtwerkekongress statt. Warum sich der Besuch lohnt, erläutert Katharina Weber, Leiterin Kommunikation von Swisspower.

Warum haben Sie sich für das Thema «Leben in der smarten Stadt» entschieden?
Viele Schweizer Städte beschäftigen sich derzeit mit der Frage, wie sie Digitalisierung, Ressourceneffizienz und Lebensqualität unter dem Titel «Smart City» in Einklang bringen. Für die Stadtwerke als kundennahe Querverbundunternehmen tun sich hier interessante Perspektiven auf – immer aber im Zusammenspiel mit anderen Akteuren. Der Stadtwerkekongress als interdisziplinäre Plattform bietet sich geradezu an, um mit allen Beteiligten zu diskutieren, was es konkret heisst, wenn wir unsere Städte smarter machen möchten. Wichtig ist uns dabei, nicht nur über Technologien zu reden, sondern auch über die Menschen in der Stadt von morgen und ihre Bedürfnisse.

Katharina Weber, Leiterin Kommunikation von Swisspower

An wen richtet sich der Stadtwerkekongress konkret?
An alle Fachleute, die sich bereits mit Aspekten der smarten Stadt beschäftigen oder sich für das Thema und das Programm interessieren. Neben Entscheidungsträgern und Fachpersonen aus den Energieversorgungsunternehmen richten wir uns vor allem auch an Mitglieder der städtischen Exekutiven und Verwaltungen sowie an Vertreter der kantonalen und nationalen Behörden und der Privatwirtschaft.

Auf welche Highlights können sich die Besucherinnen und Besucher des Kongresses freuen?
Zuallererst einmal auf ein sehr vielseitiges Programm! Wir freuen uns auf spannende in- und ausländische Referenten aus der Praxis und aus der Wissenschaft. So wird Prof. Michael Sterner, einer der Urheber von Power-to-Gas, über die Rolle dieser Technologie in der städtischen Energieversorgung referieren. Daniel Schafer, der CEO von Energie Wasser Bern, zeigt auf, wie Bern zur smarten Stadt wird, und Vertreter verschiedener Schweizer Städte diskutieren im Roundtable-Gespräch über ihre Smart-City-Strategien. Zudem können wir ein innovatives Co-Creation-Projekt für smarte Lösungen aus Helsinki präsentieren. Und soviel sei verraten: Auch Humor ist am Kongress erlaubt.

Der Stadtwerkekongress von Swisspower wird in einer Event-Partnerschaft mit dem AEE SUISSE Kongress alternierend durchgeführt. Warum lohnt es sich, beide Events zu besuchen?
Unser Energiesystem nachhaltig und erneuerbar zu gestalten, ist eine komplexe und vielschichtige Aufgabe. Der Stadtwerkekongress und der AEE SUISSE Kongress setzen darin unterschiedliche Schwerpunkte. Wer die Gesamtperspektive sucht, findet in jedem Fall an beiden Kongressen viel Inspiration.

Weitere Infos und Anmeldung: www.stadtwerkekongress.ch

Zurück